x

Veranstaltungen

«  

Mai

  »
M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
05.05.2019  12:00

Eröffnung "Ago - Egi - Actum. Ausstellung zum 85. Geburtstag des Bildhauers Manfred Sihle-Wissel“

Eröffnung am Sonntag, 5. Mai um 12 Uhr


Grußwort: Brigitte Gerisch, Vorstand HGS

Manfrede Sihle-Wissel im Gespräch mit Dr. Thomas Gädeke, Kunsthistoriker

 

Der Bildhauer Manfred Sihle-Wissel arbeitet mit einem direkten und schnörkellosen Zugriff. Seine Formenwelt ist der Klarheit und dem Aufbau verpflichtet. Skulpturen und Plastiken, Reliefs und Collagen, Zeichnungen und Aquarelle tragen die gleiche Handschrift.

 

Immer setzen sich seine Bildwerke mit dem Raum auseinander, nehmen ihn auf und widerstehen ihm. Seine Arbeiten zeigen das Erlebnis und die Wirkung von Architekturen und Landschaften, antiker Trümmerfelder und zyklopischer Felsformationen, erfahren auf seinen zahlreichen Reisen, vernehmlich aber nach Anatolien. Sie waren ihm in ihrem Sein nachhaltige Anregung und immer wieder Anstoß zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen.

 

Das Grundthema seiner Kunst aber bleibt der Mensch und seine Haltung, dessen Darstellung in vielen Bronzen und allen Holzarbeiten enthalten ist. Das lebendige Material eines alten Stamms in seinem ungeraden Wachstum und seinen Verwerfungen, seinem sehr eignen Charakter eben, hat Sihle-Wissel zu diesen oft lapidar „Figur“ genannten Skulpturen gebracht: FIGURA als solche.

 

Einen eignen Sektor seines Schaffens nehmen die Portraits ein. Sie sind dem Bildhauer nach eigner Aussage eine viele Anspannungen lösende Lust am Sich-Einfühlen in individuelle Formen. Aber das Auffinden von Formen ist etwas Leichtes gegen das Erfinden eines neuen, noch nicht vorhandenen Gebildes eigner Ausprägung.

 

Eintritt zur Eröffnung frei

10.05.2019  19:00

Ikonen der Kunstgeschichte: Tamara de Lempicka

Die Malerin Tamara de Lempicka (1898 - 1980) - aristokratisch, souverän, unverwechselbar und international

Vortrag mit Dr. Bärbel Manitz, Kunsthistorikerin

 

Femme fatale des Art Déco, in Paris gefeierte Malerin der zwanziger und frühen dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts, Glamourgirl der High Society im Europa zwischen den Weltkriegen - mit diesen schmückenden Titeln ist der Ruhm der Tamara de Lempicka in der Kunstgeschichte festgeschrieben. Ihre mondänen Gesellschaftsportraits und ihre sinnlichen Aktdarstellungen begründeten ihre Berühmtheit. Der Vortrag präsentiert das ungewöhnliche Künstlerleben der polnischen Malerin in seinen vielen Facetten zwischen Erfolg, persönlichem dramatischem Schicksal, Absinken in die Vergessenheit und Wiederentdeckung.

 

Der Vortrag findet in der Art Lounge statt, gefolgt von einem Umtrunk in der Bar zum gestreiften Zebra.

 

Eintritt: 12,- € inkl. Getränke

18.05.2019  00:00

Führung: Gerisch-Skulpturenpark op plattdüütsch

Traditionelle Führung mit dem Neumünsteraner Stadtführer Horst Budelmann. He verklort Se in unsen fein anlegten Park de wunderboren Skulpturen ut alle Welt und he ward versöken, se de Natur und Archtektur bi uns to wiesen.


Führung 9,- €

19.05.2019  00:00

Internationaler Museumstag

Lesung und kulturhistorische Betrachtung

 

Das Motto des diesjährigen Museumstages lautet "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen" und so widmen wir uns mit der Lesung von Philemon und Baucis aus Ovids Metamorphosen einer der traditionsreichsten Geschichten der griechischen Mythologie. Das Geschichtenerzählen gehört zu den ältesten Bräuchen in allen Kulturen und Ländern. Besonders das gesellige Zusammensein unter freiem Himmel wird mit der ursprünglichen Erzähltradition assoziiert.

 

Bei gutem Wetter finden die Lesung und der Vortrag vor den Sandsteinskulpturen "Philemon und Baucis" von Ian Hamilton Finlay inmitten des Skulpturenparks statt.

 

Eintritt: 10,- €

  • Philemon und Baucis von Ian Hamilton Finlay, Foto: Marianne Obst
22.05.2019  11:00 - 26.05.2019 19:00

Frühsommerliche Verkaufsausstellung mit Birgit Comberg in der Villa Wachholtz

Wie in jedem Jahr zeigt die engagierte Kunstenthusiastin mit einer Auswahl an Modeschmuck, Pashimas, Taschen und Schals in bunten Sommerfarben, Hüten und Gürteln die neusten Trends für die modebewusste Dame von 18 bis 80 in den Caféräumen.


Öffnungszeiten: Mi-So jeweils 11-19 Uhr

  • Verkaufsausstellung, Foto: Jens Sauerbrey
25.05.2019  18:00

12. Neumünsteraner Kult(o)urnacht

Sekt-Empfang um 18 Uhr in der Villa Wachholtz. Traditionell Bratwurst und Getränke am Pferdestall.

Um 18:30 und 21 Uhr führt Manfred Sihle-Wissel durch seine Ausstellung "Ago egi actum" in Villa Wachholtz, Galerie und Park.

Weltliteratur vorgelesen um 23 Uhr unter der Hängebuche.

 

Eintritt 5 € im Verbund mit allen Kult(o)urnacht-Angeboten