x
25.10.2009 - 21.02.2010
Heike Weber und Pit Kroke
Verführung & Ordnung

Zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedliche künstlerische Positionen werden in der Ausstellung „Verführung & Ordnung“ zusammengeführt: die fragilen sinnestäuschenden Raumzeichnungen von Heike Weber (*1962, lebt und arbeitet in Köln) und die nur vordergründig wie stabile Architekturmodelle scheinenden Raumordnungen von Pit Kroke (*1940, lebt und arbeitet in Berlin und Sardinien). Die Verführung mag man zunächst besonders in dem verwirrend roten Liniengeflechten erfahren, mit denen Heike Weber den Boden des Foyers der Villa Wachholtz überziehen wird. Im wahrsten Sinne des Wortes ein verführerisches Spiel ekstatisch aufgeladener Lineaturen mit der architektonischen Ordnung der historischen Jugendstilvilla.