x
30.08.2020 - 20.12.2020
Thorsten Brinkmann
Trasher Island
  • Thorsten Brinkmann: D'Iron, 2019 ©TH_Brinkmann
  • Thorsten Brinkmann: Pearlm Springs, 2017 ©TH_Brinkmann
  • Thorsten Brinkmann: Venus de Shade, 2016 ©TH_Brinkmann
  • Thorsten Brinkmann: Blowrangerie, 2019 ©TH_Brinkmann
  • Thorsten Brinkmann: Eddada., 2019 ©TH_Brinkmann
  • Thorsten Brinkmann: Pakongolon, 2019 ©TH_Brinkmann

Eröffnung am Sonntag, 30. August um 12 Uhr


Grußwort: Brigitte Gerisch, Vorstand Herbert Gerisch-Stiftung

 

Redner angefragt


Der Künstler ist anwesend. Eintritt zur Eröffnung frei

 

Der Künstler Thorsten Brinkmann ist bekannt für seine absurd-skurrilen Porträts, die in ihrer Farbigkeit, Pose und Komposition an holländische Vorbilder des Barock erinnern. In der Villa Wachholtz und in der Remise zeigt er Arbeiten aus zwei Jahrzehnten, die – ob Video-Installation, Fotografie oder Skulptur – stets aus Fundgegenständen und Flohmarkttrash zusammengestellt sind und unser Bildgedächtnis auf ganz besondere Weise herausfordern.